Weinverkostung und Hotel in Schaffhausen

27. September 2016 von Sponsored Post, Schweiz, Kommentare deaktiviert für Weinverkostung und Hotel in Schaffhausen

Das Kanton Schaffhausen lädt zur Weinverkostung

Eines der schönsten Weinanbaugebiete Europas, in einer in der Urzeit von Gletschern und Flüssen geschaffenen Landschaft liegt im Kanton Schaffhausen. Eine Region perfekt für Romantiker und Weinliebhaber, denn die Hotels Schaffhausens stehen für Gastlichkeit. Und noch eine berühmte Sehenswürdigkeit zeichnet diese Landschaft um Schaffhausen aus.

schaffhausenKommen Sie darauf? Der größte und wohl auch schönste Wasserfall Europas, der Rheinfall. All das macht einen Urlaub in einem der Hotels Schaffhausens so interessant. Und: Bei einer Reise in diese wundervolle Region, darf eines natürlich nicht fehlen, die Weinverkostung!

Pinot Noir aus dem Blauburgunderland Schaffhausen

pinot-noirAm häufigsten wird in Schaffhausen die Rebsorte Pinot Noir (80% der Anbaufläche) angebaut, von daher der Spitzname „Blauburgunderland“. Die übrigen 20% verteilen sich u.A. auf Chardonnay, Pinot Gris, Riesling und Pinot Blanc. Eine Besonderheit dieses Weinanbaugebietes ist die sog. „Goldsiegel Spätlese“. Wie schon der Name verrät, beginnt diese Ernte zeitversetzt 10 Tage nach der Hauptlese. Dadurch sind die Trauben hochreif und der Pinot sehr intensiv fruchtig. Im Blauburgunderland ist das Klima mild, in der deutschsprachigen Schweiz ist es die Region mit dem geringsten Niederschlag, was zum harmonischen Abgang der Weine beiträgt. Sehr sympathisch sind die vielen Kleinwinzer hier. Auf ci. 500 ha bauen im Kanton Schaffhausen nämlich an die 900 Weinbauern ihren Rebsaft an.

Wein, ein schönes Hotel in Schaffhausen und schönes Wetter dazu, was will das Urlauberherz mehr?

saal-sorell-hotel-rueden-schaffhausenSehr zu empfehlen ist ein Hotel Schaffhausens, und zwar das Sorell Hotel Rüden mit seinem Mix aus individuellem, urigem Stil in einem waschechten Zunfthaus und modernem Design. Eine tolle Atmosphäre! Den Zunfthaus-Flair merkt man besonders auf den Zimmern, zu denen man über eine historische, geschwungene Treppe gelangt. Die dicken Massivholzbalken und das Mauerwerk machen was her. Dieses Hotel Schaffhausens ist in der romantischen Altstadt gelegen, auf die man vom Zimmer aus schauen kann. Im historischen Zunftsaal kann ich mir auch gut ein Geschäftsmeeting oder ein Seminar vorstellen. Richtig ins Zeug legen sich die Schweizer beim Frühstück. Das Frühstücksbuffet im Hotel Rüden kann sich echt sehen lassen. Selbstgemachtes Gebäck und Konfitüren, leckerer regionaler Schweizer Käse und Schinken, da lässt sich das Hotel in Schaffhausen nicht lumpen!

 

 

 

LandSchweiz
Tags, , ,


Kommentare geschlossen.