Vale Zias – Paprika-Wein aus Lisboa

3. Mai 2013 von Frank, Portugal, Keine Kommentare

Einer meiner Entdeckungen auf der letzten ProWein waren die Weine von Vale Zias. Hergestellt von einer kleinen landwirtschaftlichen Genossenschaft, mit einer Produktion von rund 20.000 Flaschen im Jahr sind diese Weine eher selten zu finden. Auf dem deuschen Markt sind sie bisher nicht zu bekommen.

Das Estremadura ist eine Küstenregion in der Mitte Portugals nördlich von Lissabon in der Nähe von Caldas da Rainha. Die hier lebenden Familien und Unternehmer haben sich 2005 zu einer Genossenschaft mit dem Namen „Fazendas da Estremadura, Sociedade Agrícola Unipessoal“ zusammen geschlossen, um die landwirtschaftlichen Produkte der Region besser vermarkten zu können. Deutsch würde das in etwa „Genossenschaft der landwirtschaftlichen Betriebe und Einzelunternehmen der Region Extremadura/Lisboa“ heißen.

Manuel Arsénio

Manuel Arsénio

Beide Weine stammen aus der Hand des Önologen Manuel Arsénio, der die Weinberge nach dem Cordon Royat-Verfahren behandelt. D.h. der Weinstock wird jedes Jahr beschnitten und nur zwei Zweige ragen aus dem Stock heraus. Einer wird rechts und einer links an einem Draht gebunden der sich in Hüfthöhe über dem Boden befindet. Es gibt dazu auch die Variante nur einen Zweig wachsen zu lassen, diese nennt sich dann Guyot. Das führt zu einem beschleunigten Wachstum der Blätter und zu kräftigen Trauben mit einer erhöhten Qualität.

Vale Zias – Tinto Syrah 2009

Vale Zias – Tinto Syrah 2009

Vale Zias – Tinto Syrah 2009

Der Wein muss einen holprigen Weg von Portugal gehabt haben. Er war total geschockt und präsentierte sich sauer und schlecht gelaunt. Ok, erst mal zur Seite und mal sehen wie er sich entwickelt. Erst nach 10 Tagen wandelte sich der Syrah zu einem wunderbaren Wein von dem es nur 18.000 Flaschen pro Jahr gibt. Auf sandigen Böden gepflanzt wird die Ernte Ende September eingebracht. Hand verlesen und schonend gepresst wird in offenen Bottichen vergoren. Rubinrot im Glas, am Gaumen Aromen von roten Früchten und Beeren. Gut ausbalanciert, elegant abgerundet mit reifen Tanninen. Langer und komplexer Abgang. Cooler Stoff.

Vale Zias – Grande Escolha Cabernet Sauvignon 2009

Vale Zias – Grande Escolha 2009

Vale Zias – Grande Escolha 2009

Kommen wir nun zum Grande Escolha, was soviel wie „Beste Auswahl“ bedeutet. Bedauerlicherweise nur 3.500 Flaschen pro Jahr ist er ein 100%iger Cabernet in seiner besten Form. Tiefes, fast schwarzes Rubinrot. Kräftiger Duft nach roten Früchten. Am Gaumen Aromen von grüner Paprika die so intensiv sind, als ob man in das rohe Gemüse beißt. Daneben fruchtige, sehr reife Waldbeeren. Noten von Kakao und dunkler Schokolade. Großartig vollmundig strukturiert mit weichen Tanninen und einer ausgewogenen Säure. Langes und warmes Finale. Unglaublich was aus einem Cabernet werden kann. Falls jemand in dieser Gegend unterwegs sein sollte, bringt mit bitte mindestens eine Kiste mit!

 

Vale Zias – Grande Escolha

TypRotwein
Jahrgang2009
WeingutVale Zias
LandPortugal
RegionLisboa - Estremadura
Liter0.75
Alkohol14%
Tags, , , , , , ,


Beitrag kommentieren

Sie müssen registriert sein, um einen Kommentar zu schreiben.