Ibirischer Botschafter von Torres – Altos Ibéricos Crianza 2012

10. Dezember 2014 von Frank, Spanien, Keine Kommentare

Heute haben wir eines der jüngsten Erzeugnisse aus dem Hause Torres im Glas. Einen rebsortenreinen Tempranillo aus dem Rioja, der sich als Botschafter der Iberischen Halbinsel versteht und deshalb den Namen Altos Ibéricos trägt.

Torres-crianza-altos-ibericos-rioja-2012Rioja ist wohl das berühmteste Anbaugebiet Spaniens. Die nach dem Rio Oja, einem Nebenfluss des Ebros, benannte Region im mittleren Norden besitzt bereits seit 1945 den D.O. Status. Als erste Region in Spanien wurde das Anbaugebiet 1991 zur D.O.Ca. (Denominación de Origen Calificada) und somit in eine neue Qualitätsstufe erhoben. Eindeutiger Favorit unter den hier angebauten Rebsorten ist Spaniens Rotweintraube Tempranillo. Sie ist die Rioja-Traube schlechthin und rund 60% der Anbaufläche sind mit ihr bestockt. Sie wächst überwiegend auf Kalk- und Lehm Böden.

Gelesen wird im Herbst von Hand und die Maische wird rund eine Woche lang bei kontrollierten Temperaturen (28 bis 30 °C) im Edelstahltank vergoren. Die Maischestandzeit beträgt insgesamt rund 16 Tage, damit der Wein den Beerenhäuten ein Maximum an Farbstoffe, Aromen und Tannin entziehen kann.

Klassisch ausgebaut als Crianza reift er im Anschluss für zwölf Monate in (teilweise neuen) Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche. Danach erfolgt die Abfüllung auf die Flasche, mit einer weiteren Reifezeit von sechs Monaten.

Dieser sortenreine Tempranillo erfreut bereits im Glas mit seiner tiefroten Farbe. Das Bukett zeigt Aromen von Kirschen, Brombeeren, Heidelbeeren, Vanille, Nelken und Muskat. Am Gaumen füllig, samtig und saftig, feinwürzig mit viel Frucht und dichter Tanninstruktur. Im Finale langanhaltend mit einer feinen Würze. Ein guter Tropfen der eindrucksvoll die Rioja-Region repräsentiert.

Altos Ibéricos Crianza

TypRotwein
Jahrgang2012
WeingutTorres
LandSpanien
RegionRioja
Rebsorte(n)Tempranillo
Lagerfähigkeit4 – 6 Jahre
Tags, , , ,


Beitrag kommentieren

Sie müssen registriert sein, um einen Kommentar zu schreiben.