Falernia – eine wunderbare Entdeckung

10. September 2009 von Frank, Chile, Keine Kommentare

Dieser chilenische Reserva verströmt schon nach dem Öffnen einen intensiven fruchtigen Duft nach Dörrpflaumen und beeindruckt mit einem satten, dunklen Rot.

Das nenn ich mal einen Glücksgriff.

wd_falernia-syrah-camenere

Körperreich und ausdrucksstark, angenehm weich und fruchtig gleitet er am Gaumen und hinterlässt einen wunderbaren Nachhall von Schokolade in sanfte Tannine eingebettet.

Extra lange hängen die handverlesenen Trauben für diesen Wein am Rebstock, was sich bei 15% recht schnell bemerkbar macht. Gereift in Barriques und Stahltanks zeigt er eine unglaubliche Weichheit und Komplexität und ist allemal seinen Preis von ca. 9 Euro wert.

Eine wunderbare Entdeckung und ich freue mich schon jetzt auf die nächsten von Falernia. Der Decanter vergab hier Silber.

Falernia - Carmenere, Syrah Reserva

Bewertung93/100
AuszeichnungenDecanter Silber Medallie
TypRotwein, Reserva
Jahrgang2003
WeingutFalernia
LandChile
RegionElqui Valley
Rebsorte(n)60% Carmenere, 40% Syrah Reserva
Liter0.75
VerschlussKunststoffkorken
Alkohol15%
Tags, , , ,


Beitrag kommentieren

Sie müssen registriert sein, um einen Kommentar zu schreiben.