Equis heisst Spass im Glas

17. September 2009 von Frank, Spanien, Keine Kommentare

Dieser Wein ist pure Lebensfreude.

Tiefes Rot, wunderbare rote Beeren im Duft, komplex, aber nicht zu schwer, ist es vor allem diese Frucht, die meinen Mund sprengt.

equis

Leichte Tannine und kirschig im Nachklang schmeichelt er ungemein. Einfach köstlich. Er stammt von 20 Jahre alten Rebstöcken, die ihre Kraft aus dem sandigen, roten Lehmboden der trockenen Weinberge von Bodegas Luan saugen.

Die Cuvée aus Bobal, Merlot, Syrah, Tempranillo, Garnacha und Cabernet Sauvignon wurde im Stahltank gereift und wird ungefiltert abgefüllt. Eine wunderbare Komposition und immer wieder ein gern gesehener Gast in meinem Glas.

Robert Parker vergibt hier 88 Punkte. Zu wenig wie ich finde. Für 6 Euro der Hammer.

Equis, Vino de la Terra de Castilla

Bewertung91/100
Preis/Leistungsehr gut
Auszeichnungen88 Parker Punkte
TypRotwein
Jahrgang2006
WeingutBodegas Luan
LandSpanien
RegionLa Mancha
Rebsorte(n)40% Bobal, 20% Merlot und jeweils 10% Syrah, Tempranillo, Garnacha und Cabernet Sauvignon
Liter0.75
VerschlussNaturkorken
Alkohol13%
Tags, , , , , , ,


Beitrag kommentieren

Sie müssen registriert sein, um einen Kommentar zu schreiben.