Die Juwelen von Gemtree – Biowein aus Australien

4. Januar 2010 von Frank, Australien, Keine Kommentare

Im Jahre 1980 nahm das Ehepaar Paul und Jill Buttery all ihren Mut und Geld zusammen um sich einen Lebenstraum zu erfüllen. Den Erwerb eines Weinberges im Herzen der McLaren Vale Weinregion in Australien.

Ein paar Jahre später kauften sie an der östlichen Seite der Region ein weiteres Stück und nannten es Gemtree. Heute erstreckt sich Gemtree über ca. 330 Hektar Weinberg mit Sorten wie Shiraz, Tempranillo, Sangiovese, Merlot, Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Petit Verdot, Cabernet Franc, Albarino und Verdelho und wird seit 1994 von Tochter Melissa bewirtschaftet.

Seit 1998 keimte der ökologische Gedanke in ihr und sie pflanzte 20.000 einheimischen Bäume in das Feuchtgebiet, das nahe der Weinberge liegt. Nachhaltig entwickelte sich daraus die biologischen Vielfalt, die ein Biotop dieser Art für einheimische Pflanzen und Tieren bietet.

gemtree-vineyards-shiraz-tadpoleDas anhaltendes Engagement für die ökologische Nachhaltigkeit hat dazu geführt, dass Gemtree sich seinen biologisch-dynamischen Weinanbau seit 2007 auf die Fahnen geschrieben hat. Diese Praktiken wurden in der Weinkellerei fortgesetzt und jetzt sehen wir die ersten 100% Gemtree Bio-Weine auf dem deutschen Markt und ich freue mich diesen sortenreinen Shiraz im Glas begrüßen zu dürfen.

Kräftiges Rot und feiner Duft. Sehr komplex, dichte Struktur die schwer am Gaumen klebt. Dominanter, fruchtiger Abgang nach Kirsche und Pflaume. Schwarzer Pfeffer, Paprika und ein Hauch Muskatnuss kitzeln anschließend die Nase. Der schmeckt einfach und wird nach jedem Glas besser.

Gemtree Vineyards - Tadpole Shiraz

Bewertung87/100
Preis/Leistunggut
TypBio Rotwein
Jahrgang2008
WeingutGemtree Vineyards
LandAustralien
RegionMcLaren Vale
Rebsorte(n)Shiraz
Liter0.75
VerschlussSchraubverschluss
Alkohol14,5%
Tags, , ,


Beitrag kommentieren

Sie müssen registriert sein, um einen Kommentar zu schreiben.