Cersius – Kräftiger Wind aus dem Roussilion

5. November 2012 von Frank, Frankreich, Keine Kommentare

Die Côteaux du Libron liegt im Herzen der südlichen französischen Region Languedoc Roussilion. Die örtliche Winzergenossenschaft Les Vignerons de Cers-Portiragnes wurde 1937 gegründet und arbeitet nach biodynamischen Maßstäben von Agriculture Biologique. Die Genossenschaft produziert vorwiegend die klassischen Trauben Merlot, Syrah und Cabernet Sauvignon, aber in einem besonders windigen Mikroklima.

Diese starken, kalten Winde (Cers) halten die Blätter und Trauben hier sehr trocken und so können sich weniger Pilze und Schädlinge entwickeln. Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln kann also stark reduziert werden und das kommt natürlich dem Wein zugute.

cersius-coteaux-du-libronEntsprechend windig präsentiert sich das Cuvee aus Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon am Gaumen. Schon kurz nach dem Öffnen ist der Wein voll da und violettes, dunkles Rot wiegt schwer und macht keinerlei Fenster am Glas. Geschmeidig, samtig an der Zunge kann er das ein oder andere „Wow“ entlocken, denn Brombeeren und Cassis laden zum Trinkspass ein. Kräftige Struktur und im Finale Noten von Kakao und Mokka.

Ein wirklich toller Wein mit einigen Medallien. Letztens auch bei rewirpower.de zum Besten Rotwein unter 6 Euro ausgezeichnet worden.

Umgebungskarte des Weinguts

Cersius Rouge 2010

Preis/Leistungsehr gut
AuszeichnungenConcours des Grands Vins du Sud GOLD 2011, Concours National de IGP Bronze 2011, Decater 4 Sterne 2010, Decater 3 Sterne 2011
TypRotwein
Jahrgang2010
WeingutLes Vignerons de Cers Portiragnes
LandFrankreich
RegionCôteaux du Libron
Rebsorte(n)Syrah, Merlot, Cabernet Sauvignon
Liter0.75
VerschlussKunststoff Korken
Alkohol13,5 %
Tags, , , , , ,


Beitrag kommentieren