Baglio Di Pianetto – Biowein aus Sizilien

20. März 2016 von Frank, Italien, Kommentare deaktiviert für Baglio Di Pianetto – Biowein aus Sizilien

Diesmal geht es nach Sizilien und wir probieren einen Roten aus Nero D´Avola und Merlot (Ramione) und einen Weissen (Ficiligno) aus Viognier und Insolia, einer autochone Traube die schon in der Antike angebaut wurde. Der Nero D´Avola kommt von der Lage Baroni und der Melot vom Pianetto. Das Traubenmaterial für den Weissen wird ausschließlich von der Pianetto bezogen.

Pianetto

Baglio-di-pianetto- (2)Pianetto liegt in der Nähe der Ortschaft Santa Cristina Gela, in der Gegend vom DOC Monreale, südlich von Palermo. Dort liegen die Weinberge auf einer Höhe von etwa 650 Meter über dem Meeresspiegel mit einer Steigung zwischen 10% und 20%. Auf 88 Ha werden neben Melot noch Insolia, Catarratto, Viognier, Petit Verdot und Cabernet Sauvignon angebaut. Hier weht ein stetiger Wind der die Rebstöcke belüftet und es herrschen hohe Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. Die Böden bestehen aus Ton- und Silikatgestein.

Baroni

Baglio-di-pianetto- (1)Baroni liegt in der Nähe der Stadt Noto, wenige Kilometer vom Meer entfernt. Auf 70 Ha werden Nero d’Avola, Frappato, Shiraz und Moscato di Noto angebaut. Der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht ist hier minimal und die Niederschläge bleiben unter dem regionalen Durchschnitt. Der Boden ist dünn und steinig mit einer guten Kalkstein-Präsenz. Bei Baglio Di Pianetto wird ökologische Landwirtschaft betrieben. Es werden nur organische Dünger verwendet und Regenwasser ins eigens dafür angelegte Reservoir geleitet. Eine eigene Photovoltaik-Anlage produziert Strom für das Anwesen.

Baglio Di Pianetto – Ramione 2013

Baglio-di-pianetto-ramioneDieser Rote ist eine Hommage an den früheren Besitzer des Anwesens, Baron Antonio Palizzolo von Romione, dessen Familie den Anbau von Wein in diesem Ort begründet haben.
Bestehend aus Nero D’Avola und Merlot liegt er tiefrot im Glas. Er ist nicht fett, eher filigran mit einer angenehmen Würzigkeit und etwas Vanille. Der fruchtige Charakter nach Roten Beeren beschert einen guten Trinkfluss. Nichts besonderes, passt aber gut zum Grillen.

Baglio Di Pianetto – Ficiligno 2014

Baglio-di-pianetto-ficilignoDie Insolia oder Inzolia stammt ürsprünglich aus dem Mittelmeerraum und gelangte in der Antike nach Sizilien. Sie gilt als die Wichtigste Rebsorte für die Herstellung von Marsala und bringt elegante Weine hervor, so wie dieser.
Das Cuvée aus Viognier und Insolia liegt goldgelb im Glas mit grünen Reflexen. In der Frucht Ananas, Mango und reifer Apfel. Das Ganze sehr cremig weich, mit einer guten Struktur ausgestattet. Das Finale ist lang und mineralisch mit Aromen von Nüssen. Das Finale ist intensiv und anhaltend, mit silikatischer Natur und belebender Frische. Einer der Spaß macht an lauen Sommerabenden.

Umgebungskarte

Baglio Di Pianetto - Ficiligno

TypNaturkork
Jahrgang2014
WeingutBaglio Di Pianetto
LandItalien
RegionSizilien
Rebsorte(n)Viognier und Insolia
Liter0.75l
Alkohol13%
Säure6,3 gr/l
Tags, , , , , , ,


Kommentare geschlossen.